"Schloss Freihof" | 5,5 % Unternehmensanleihe
Freihof Projektentwicklungs GmbH

Jetzt zeichnen und sofort Zinsen erhalten!

5,5 %


Zinsen pro Jahr

30


Monate Laufzeit
Anleihen Volumen 6.000.000 EUR *
Online Zeichnungszeitraum 15.10.2018 - 30.03.2019 **
Mindestinvestition 100.000 EUR
Nennbetrag/Stückelung 50.000 EUR

STAND PLATZIERUNG

  • Investment

    Unternehmensanleihe

  • Status

    Offen

  • Branche

    Immobiliendienstleister

* Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu EUR 8.000.000
** Online Zeichnung voraussichtlich bis 30. März 2019 möglich

Projektbeschreibung

Mit der Anleihe „Schloss Freihof“ erhalten Anleger die Möglichkeit, in ein einzigartiges Immobilienprojekt in Wien 19 zu investieren.

Das Wohnprojekt „Schloss Freihof“ ist ein innerstädtisches Landgut mit schlossartiger Bebauung im besonders für Wohnen gefragten und exklusiven 19. Bezirk. Geplant ist eine sorgfältige Renovierung der Liegenschaft, die Erhaltung des prachtvollen Parks und die Schaffung neuer Wohnungen, eingebettet in das denkmalgeschützte Ensemble von Schloss und Park Freihof.

Unter der Bezeichnung „Altenburger Freihof“ wurde das Gebäude 1346 erstmals erwähnt und gehörte bis 1788 dem Stift Altenburg. Es wurde 1795 von einer Adeligen erworben, kam in Folge in den Besitz verschiedener Kaufleute sowie Weinhändler und gehörte ab 1903 der Nussdorfer Brauerei.

Die Liegenschaft wurde 2016 von SORAVIA erworben mit dem Ziel, das historisch bedeutsame Ensemble vor dem Verfall zu bewahren und seine ursprüngliche Nutzung als Wohnresidenz wiederzubeleben.

Vorgesehen ist eine sorgfältige Revitalisierung des bestehenden Gebäudes, verbunden mit der Erhaltung des prachtvollen Parks und der Schaffung modern gestalteter Wohneinheiten aller Größenordnungen, eingebettet in das denkmalgeschützte Ensemble von Schloss und Park Freihof, das auf diesem Wege vor dem aktuell drohenden Verfall bewahrt wird. Die bestehenden historischen „Stöckel“ in der Freihofgasse und entlang der Heiligenstädter Straße, früher primär als Kellergewölbe in Verwendung, werden behutsam und unter Berücksichtigung aller Auflagen des Denkmalamtes in die Wohneinheiten integriert und schaffen somit ein spannendes Miteinander von historischer Substanz mit modernster Wohnqualität.

Auch die Umgebung soll von der Revitalisierung des „Schloss Freihof“ profitieren. Teil der Planung ist die Aufwertung des öffentlichen Raumes rund um die Liegenschaft durch eine attraktive Freiraumgestaltung in den Bereichen Freihofgasse, Heiligenstädter Straße und Hackhofergasse. So wird die Baumallee in der Freihofgasse revitalisiert und die Heiligenstädter Straße durch eine sorgfältige Renovierung der bestehenden Gewölbe und der Errichtung einer neuen Baumallee zu einem hochwertigen Entrée für Nussdorf werden.

Hard Facts:
Adresse: Heiligenstädter Straße Nr. 205 - 207, 1190 Wien
Grundstücksgröße gesamt: ca. 9.933 m²
Architektur: HNP Architects

Folder „Schloss Freihof“
Bei der Freihof | 5,5 %-Anleihe 2019 bis 2021 handelt es sich um fixverzinsliche und auf Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen, die vorbehaltlich anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausschließlich gegenüber (i) bestehenden und zukünftigen Bankfinanzierungen der Emittentin für die Finanzierung des Projekts „Schloss Freihof“ samt Parkresidenzen im 19. Wiener Gemeindebezirk sowie (ii) Ansprüchen von Anleihegläubigern der bereits begebenen Anleihe mit einer Laufzeit von 1. Juni 2015 bis 30. Juni 2019 unter der ISIN AT0000A1EEB0 nachrangig sind. Das Mindestinvestitionsvolumen beträgt 100.000 Euro, die Laufzeit beginnt am 02.01.2019 und endet am 30.06.2021. Der Zinssatz beträgt 5,5% p.a. fix, die Auszahlung der Zinsen erfolgt bei Fälligkeit der Anleihe am Laufzeitende zusammen mit der Tilgung in einer Summe. Der maximal geplante Emissionserlös beträgt 8 Mio. Euro. Den Anleihegläubigern der Freihof 5,5% Anleihe kommt weiters ein Rückverkaufsrecht zum Rückkaufspreis in Höhe von 90 % des Nennbetrags während der gesamten Laufzeit zu.

Lage

Makrolage



Mikrolage

Freihof Projektentwicklungs GmbH


Die Freihof Projektentwicklungs GmbH zeichnet für das Projekt „Schloss Freihof“ verantwortlich. Mit der Anleihe zu „Schloss Freihof“ erhalten Anleger die Möglichkeit, in ein einzigartiges Immobilienprojekt in Wien 19 zu investieren. Geplant ist eine sorgfältige Renovierung der Liegenschaft, die Erhaltung des prachtvollen Parks und die Schaffung neuer Wohnungen, eingebettet in das denkmalgeschützte Ensemble von Schloss und Park Freihof.

Die Freihof Projektentwicklungs GmbH ist eine Tochtergesellschaft von SORAVIA. Mit mehr als 570 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von rund 5 Mrd. Euro zählt die SORAVIA Gruppe zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich, Deutschland und CEE. Die größte Stärke von SORAVIA ist ein umfassendes Dienstleistungsportfolio rund um die Immobilie – von der Standortanalyse über die Bauabwicklung bis hin zur laufenden Betreuung und Verwertung. Zu den aktuellen Projekten von SORAVIA zählen das TRIIIPLE – drei Wohntürme mit je über 100 m Höhe direkt am Donaukanal in 1030 Wien - THE BRICK – ein Gebäudeensemble an der Triester Straße in 1100 Wien, das neben Büros auch ein Hotel und das neue Wienerberger Headquarter umfassen wird, sowie der AUSTRO TOWER in 1030 Wien, der mit einer Höhe von 135 m zukünftig der Asfinag als Bürogebäude sowie der Austro Control als Unternehmenszentrale dienen wird. Neben ihrem Kerngeschäft, der Immobilien-Projektentwicklung, hält SORAVIA zahlreiche Beteiligungen – vom weltbekannten Auktionshaus Dorotheum bis hin zur ifa AG. Darüber hinaus ist SORAVIA an der „Lean Luxury“-Hotelkette Ruby beteiligt.

Kennzahlen zur SORAVIA EQUITY GMBH

Mitarbeiter 1.330
Eigenkapital EUR 43,4 Mio.
Konzernergebnis EUR 14,1 Mio.
Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen 1,1 Mio. m²
Gewinnmarge 18%
Realisiertes Projektvolumen EUR 4,0 Mrd.
Akquiriertes Projektvolumen 2017 EUR 335 Mio.


Disclaimer:
Diese Information stellt eine Marketingmitteilung der IFA Invest GmbH gemäß WAG und KMG dar. Diese Information ist unverbindlich und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Anlageempfehlung dar. Die Freihof Unternehmensanleihen unterliegen gemäß § 3 Z 9 bzw. Z 10 KMG nicht der Prospektpflicht. Eine Veranlagung in Schuldverschreibungen ist mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.ifainvest.at.

Realisierte Objekte der Soravia Equity


Realisierte Objekte der Soravia Download Jahresbericht 2017

Investmentangebot

Emittentin Freihof Projektentwicklungs GmbH mit Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Thomas-Klestil-Platz 3, 1030 Wien, Österreich, eingetragen im Firmenbuch unter FN 402595 b
Volumen bis zu EUR 3.000.000,00 mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu EUR 8.000.000,00
Nennbetrag/Stückelung Mindestens EUR 100.000,00 und jeder Betrag der einem ganz-zahligen Vielfachen von EUR 50.000,00 entspricht
Emissionskurs 100 % plus Agio in Höhe von 1 % des Anleihezeichnungsbetrags
Verzinsung 5,5 % p.a. fix
Zinszahlungstag bei Fälligkeit der Anleihe am Laufzeitende zusammen mit der Tilgung in einer Summe zahlbar
Stückzinsen Zinsbetrag, der bei Anleihen in der Zeit vom letzten Zinstermin bis zum Kauftag aufgelaufen ist und vom Käufer an den Verkäufer zu zahlen ist, da sich der im Zinsschein verbriefte Zinsanspruch auf den gesamten Zeitraum zwischen zwei Zinsterminen bezieht. Erfolgt ein Anleihekauf zwischen zwei Zinsterminen - bei jährlicher Zinszahlung am 31.12. zum Beispiel am 1. 8. - so bekommt der Käufer zum nächsten Zinstermin (31.12.) zwar die Zinsen für den gesamten Zeitraum zwischen den Zinsterminen (hier Januar bis Dezember) ausgezahlt, die Zinsen für den Zeitraum zwischen dem letzten Zinster¬min und dem Kaufdatum (Januar bis Juli) stehen aber nicht dem Käufer, sondern dem bisherigen Anleiheinhaber (dem Verkäufer) zu. Der entsprechende Zinsbetrag ist beim Kauf der Anleihe (01.08.) zwischen Käufer und Verkäufer zu verrechnen.
Rückzahlung 100 % am Laufzeitende
Laufzeit von 02.01.2019 (einschließlich) bis 30.06.2021 (einschließlich)
Online Zeichnungszeitraum Die Abgabe einer Zeichnungserklärung online unter www.ifainvest.at ist voraussichtlich bis 30. März 2019 möglich!
Fälligkeitstag 01.07.2021
ISIN AT0000A23T03
Kündigungsrecht ordentliches Kündigungsrecht ausschließlich seitens der Emittentin unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist (Kündigungsverzicht von 15 Monaten, Kündigung erstmals wirksam mit Ablauf von 18 Monaten)
Rückkaufverpflichtung Die Emittentin gibt jedem Anleihegläubiger – zu den in den Anleihebedingungen genannten Bedingungen – eine Rückkaufverpflichtung. Email an: freihof.rueckkauf@soravia.at. Der Rückkaufpreis beträgt 90% des Nennbetrages.
Börsenotiz keine
Verwahrung Sammelverwahrung bei der OeKB CSD GmbH
Abwicklung Konto/Depot
Zahlstelle Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Zielmarktdefinition "Die Freihof | 5,5 %-Anleihe 2019 bis 2021 richtet sich an Privatkunden, die das Ziel der allgemeinen Vermögensbildung/-optimierung und einen mittelfristigen Anlagehorizont von mindestens 2,5 Jahre haben. Das Produkt richtet sich an Anleger mit erweiterten Kenntnissen und/oder Erfahrungen mit Wertpapieren. Der potenzielle Anleger könnte einen finanziellen Verlust tragen und legt keinen Wert auf einen Kapitalschutz. Die Freihof | 5,5 %-Anleihe 2019 bis 2021 fällt bei der Risikobewertung auf einer Skala von 1 (sicherheitsorientiert; sehr geringe bis geringe Renditeerwartung) bis 7 (sehr risikobereit; höchste Renditeerwartung) in Risikoklasse 6.“

Risiko & Sicherheiten

Ein Totalverlust der investierten Mittel kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Es besteht das Risiko, dass nicht ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, um die Zinszahlungen der Anleihe zu leisten oder um den Rückzahlungsbetrag bei Fälligkeit zurückzahlen zu können. Da eine Börseneinführung nicht geplant ist, unterliegt die Anleihe dem Risiko der eingeschränkten Veräußerbarkeit. Die hier aufgeführten Risiken sind nicht abschließend. Angemerkt sei, dass es sich bei der begebenen Anleihe um eine Anleihe handelt, die vorbehaltlich anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausschließlich gegenüber (i) bestehenden und zukünftigen Bankfinanzierungen der Emittentin für die Finanzierung des Projekts „Schloss Freihof“ samt Parkresidenzen im 19. Wiener Gemeindebezirk sowie (ii) Ansprüchen von Anleihegläubigern der bereits begebenen Anleihe mit einer Laufzeit von 1. Juni 2015 bis 30. Juni 2019 unter der ISIN AT0000A1EEB0 nachrangig ist.

Eine Rückkaufverpflichtung der Emittentin zu einem fixierten Rückkaufpreis von 90% des Nennbetrages (ausübbar zu definierten Stichtagen während der Laufzeit der Anleihe) wirkt der eingeschränkten Veräußerbarkeit entgegen.

Downloads

Anleihebedingungen

Anleihebedingungen inkl. Anlagen

Factsheet

Factsheet "Schloss Freihof" 5,5%

Haftungsdach

Haftungsdach Gesamtinfo

Rücktrittsbelehrung

Rücktrittsbelehrung

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter service@ifainvest.at oder +43 732 66 08 47-7070